Versicherungen für das Auslandssemester

"Leistungsstarker Versicherungsschutz und günstige Prämien für Studenten“

Für einige Studienrichtungen  ist es verpflichtend, andere Studenten machen es, um zusätzliche Erfahrungen zu sammeln: das Auslandssemester. Für die Zeit im Ausland ist aber auch eine vernünftige Absicherung wichtig, damit es bei Krankheiten nicht zu Problemen kommt. 

 

 

 

 
  Angebot anfordern  
 

 

 

Welche Versicherungen sind im Ausland wichtig?

  • Beim Studium im Ausland eine Krankenversicherung abzuschließen, ist mehr als unverzichtbar. Auch wenn Deutschland mit den meisten Ländern innerhalb der Europäischen Union ein Sozialversicherungsabkommen geschlossen hat, können beim Verzicht auf die zusätzliche Absicherung schnell hohe Kosten auf den Studenten zukommen.
  • Einige Ärzte sind nicht bereit, Studenten aus dem Ausland gemäß der gesetzlichen Versicherung zu behandeln, sie bestehen zwingend auf die Abrechnung als Privatpatient. Dadurch müssen Studenten im Krankheitsfall zum einen in Vorleistung gehen und zum anderen ist es unwahrscheinlich, dass die gesetzliche Krankenversicherung die kompletten Kosten für die Behandlung übernimmt.
  • Bei einer schweren Erkrankung übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung außerdem nicht die Kosten für den Rücktransport. Schon allein deswegen sollte eine Auslandsreisekrankenversicherung für Studenten abgeschlossen werden. 

 

 

Warum benötige ich eine Auslandssemester Krankenversicherung?

  • Der Schutz der gesetzlichen Krankenversicherung ist im Ausland oftmals nicht ausreichend. Innerhalb der Europäischen Union hat die Bundesrepublik zwar mit den meisten Ländern Sozialversicherungsabkommen geschlossen, die den Versicherungsschutz auf im Ausland sicherstellen sollen, allerdings werden dann auch nur die Leistungen bezahlt, die auch innerhalb Deutschlands bezahlt werden würden.
  • Mit einer Auslandssemester Krankenversicherung lassen sich auch die zusätzlichen Kosten versichern, in die Regel bei einer Behandlung entstehen. Außerdem ist der Rücktransport aus dem Ausland generell nicht mitversichert, sodass bei einem Studium im Ausland eine Krankenversicherung auf jeden Fall Sinn macht, selbst wenn nur die Kosten für den Rücktransport abgesichert werden sollen. 
  • Wann ist eine Krankenversicherung auf jeden Fall unerlässlich? 
  • Die Krankenversicherung für Auslandssemester ist auf jeden Fall wichtig, wenn das Auslandsstudium nicht in der Europäischen Union durchgeführt wird. 
  • Mit den USA, Kanada und vielen anderen nicht-europäischen Ländern besteht kein Sozialversicherungsabkommen, Studenten werden dort wie unversicherte Personen behandelt und müssen alle Kosten selbst tragen. 
  • Selbst vermeintlich kleinere Erkrankungen können schnell Behandlungen erfordern, die mehrere Tausend Euro kosten. Dieses Risiko ist für einen Studenten kaum zu tragen.

 

 

Akzeptieren alle Ärzte die Auslandssemester Krankenversicherung?

  •  Die private Krankenversicherung wird von allen Ärzten akzeptiert. Die meisten Versicherungsgesellschaften unterstützen den Versicherungsnehmer auf Wunsch auch bei der Suche eines geeigneten Arztes.
  •  Anders sieht es bei der gesetzlichen Krankenversicherung aus. Selbst wenn es ein bestehendes Sozialversicherungsabkommen gibt, bestehen viele Ärzte im Ausland auf eine Privatpatientenabrechnung, weil sie den bürokratischen Aufwand scheuen und einen Zahlungsausfall befürchten.
  •  Während des Studiums im Ausland eine Krankenversicherung abzuschließen, sollte daher für jeden Studenten verpflichtend sein.

 

 

Worauf sollte bei Abschluss einer Krankenversicherung geachtet werden?

  • Es gibt viele Versicherer auf dem deutschen Markt, die ein entsprechendes Produkt anbieten. Die Leistungen der Anbieter schwanken jedoch stark, deswegen sollten Studenten auch auf das Kleingedruckte achten.
  •  Bei einem längeren Aufenthalt empfiehlt sich ein Anbieter, der die Beiträge monatlich einzieht. Außerdem sollte die Kündigungsfrist möglichst kurz sein, damit bei einer vorzeitigen Beendigung des Auslandssemesters die Versicherung nicht noch weiterläuft.
  • Der UVD  unterstützt Sie gern bei der Auswahl des für Sie passenden Versicherers für die Auslandssemester Krankenversicherung. Sprechen Sie uns einfach an!

 

 

Welche zusätzlichen Absicherungen sind sinnvoll?

  • Eine zusätzliche Absicherung von weiteren Risiken kann sinnvoll sein, es kommt aber immer auf den Einzelfall an.
  • Wer während des Semesters öfter nach Hause fliegt, benötigt unter Umständen eine Jahres-Reiserücktrittsversicherung, die eventuelle Stornokosten übernimmt, wenn ein Flug storniert werden muss.
  • Gibt es nur eine Hin- und eine Rückreise, sollten jeweils Einzelversicherungen abgeschlossen werden, da diese günstiger sind. 
  • Der UVD  berät Sie gern zu zusätzlichen Versicherungen für Ihr Studium im Ausland. Selbstverständlich betreuen wir Sie auch während Ihres Aufenthalts im Ausland bei allen Fragen zu Ihrer Auslandssemester Krankenversicherung.

 

 

Lassen Sie sich unverbindlich beraten und Ihren Versicherungsschutz von uns überprüfen. Nutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an: Telefon: 03461-5479267

 Ihr UVD-Team

 

 

 
  Angebot anfordern  

 

 

 

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. In der Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern oder Ihre Browsereinstellungen anpassen können.